Zwei Einsätze für die Sehnder Feuerwehr: wieder Keramische Hütte dabei!

Zwei Einsätze für die Sehnder Feuerwehr: wieder Keramische Hütte dabei!
Wieder musste der Löschzug an die Keramische Hütte ausrücken - Foto: JPH/Archiv
Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Zu zwei Einsätzen nahezu parallel ist die Sehnder Ortsfeuerwehr alarmiert worden. Der erste Alarm ging um 18.16 Uhr von der Brandmeldeanlage des Hotels an der Peiner Straße ein. Dort hatte ein Gast offensichtlich einen Brandalarm ausgelöst. Daraufhin rückten umgehend das Tanklöschfahrzeug und das Löschfahrzeug aus.

Noch während der Anfahrt kam um 18.25 Uhr der zweite Alarm. Daraufhin brach das Löschfahrzeug (LF) die Anfahrt auf das Hotel ab und fuhr die neue Einsatzstelle an: die Keramische Hütte an der Peiner Straße. Die Erkundung vor Ort ergab, dass es erneut im hinteren verdeckten Bereich der Anlage brannte – dort, wo es bereits am 31.08.2022 gegen 19.15 Uhr gebrannt hatte (SN berichtete).

Auch dieses Mal standen dort abgekippte Möbel und weiterer Unrat in Brand. Während die Besatzung des LF und der eintreffende übrige Löschzug den – vermutlich gelegten – Brand löschten, hatte die Besatzung des Tanklöschfahrzeugs die BMA im Hotel zurückgesetzt und war auch an der Keramischen Hütte eingetroffen. Wieder war der Brand schnell gelöscht und die Einsatzkräften warteten anschließend noch auf die Polizei, damit die Brandstelle für weitere Ermittlungen übergeben werden konnte.

Da es sich auch am Sonntag sehr wahrscheinlich nicht um eine Selbstentzündung handeln dürfte, scheint sich nun wieder eine Serie von Brandstiftungen auf dem Abbruchgelände anzubahnen.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.