Fischwilderei im Thönseteich – Angel und Auto blieben zurück

Fischwilderei im Thönseteich – Angel und Auto blieben zurück
Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Zu einer Fischwilderei ist es am Sonnabend, 16.07. 2022, im Thönseteich gekommen. Der Flüchtige ließ dabei nicht nur seine Angelausrüstung, sondern auch seinen Wagen zurück.

Gegen 12 Uhr wurde durch den zuständigen Förster in dem dortigen Naturschutzgebiet am Thöseteich ein Mann bemerkt, der angelte. Daraufhin rief der Förster die Polizei. Der Mann floh nach Eintreffen der Beamten in das angrenzende Waldstück und entkam. Sein Ford Focus, mit dem er in das Naturschutzgebiet gefahren war und den er dort geparkt hatte, wurde abgeschleppt. Die Anglerausrüstung , die ebenfalls zurückblieb, wurde auch sichergestellt. Damit dürfte der Schaden für den Angler am Ende größer geworden sein, als mit einer möglichen Anzeige.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.