Radfahrerin bei Unfall in Lehrte leicht verletzt

Radfahrerin bei Unfall in Lehrte leicht verletzt
Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Autofahrer und einer Radlerin ist es am Freitag, 15.07.2022, in Lehrte gekommen. Dabei wurde die Radfahrerin leicht verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei befuhr ein 20-Jähriger gegen 19.15 Uhr mit seinem BMW 5er die Marktstraße aus Richtung Ahltener Straße kommend. An der Kreuzung Marktstraße und Berliner Allee musste er an der rot zeigenden Ampel anhalten. Nachdem die Ampel auf Grün schaltete, wollte er nach links in Richtung Innenstadt abbiegen. Hierzu beschleunigte er seinen BMW stark, kam ins Schleudern und geriet mit seinem Heck auf den kombinierten Fuß- und Radweg der Berliner Allee. Dort kam es zwischen dem BMW und einer 47-jährigen Fahrradfahrerin zum Zusammenstoß. Die Frau stürzte zu Boden und erlitt zahlreiche Prellungen, so die Polizei.

Sie kam leicht verletzt mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Die Polizei hat gegen den Autofahrer ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.