TVE-Orchester sucht Paten für neue Noten

20. März 2018 @

Die TVE-Sommer- und Neujahreskonzerte sind in Sehnde seit vielen Jahren etabliert. Jugend- und Hauptorchester sind dafür bekannt, jährlich neue Programme zu erarbeiten, so dass regelmäßig neue Stücke aufs Pult kommen müssen.

Das TVE-Orchester suchen „Notenpaten“ – Foto: JPH

„So ein Notensatz kostet zwischen 50 und 150 Euro, je nach Umfang, Bekanntheit und Schwierigkeitsgrad. Wenn wir also fünf bis zehn neue Stücke auflegen, sind schnell mal 1000 Euro weg. Hier könnten wir eine finanzielle Unterstützung gut gebrauchen, damit wir das Geld sinnvoller in die musikalische Ausbildung unserer Orchestermusiker investieren. Einige Spender haben wir schon gefunden, wir haben aber aktuell noch etliche neue Stücke, die wir bestellen wollen“, erzählt Orchester-Kassenwart Holger Kaufmann.

Das Orchester sucht daher Unterstützung bei Spendern, die die Finanzierung eines Notensatzes ganz oder teilweise übernehmen wollen. Der Name des Spenders wird auf dem jeweiligen Notensatz vermerkt und ist damit für die Zukunft mit ihm verbunden. Wer das Orchester in dieser Weise unterstützen möchte, kann eine E-Mail an info [at] blo-sehnde [dot] de senden oder Cordula Kaufmann unter der Telefonnummer 05132/20 73 anrufen.

 

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.