Schäden an der Straßenbeleuchtung in zwei Sehnder Straßen

Schäden an der Straßenbeleuchtung in zwei Sehnder Straßen
Zuleitungen bei Glasfaserausbau vermutlich beschädigt - Foto: JPH

Zu Schäden an der Straßenbeleuchtung in den Sehnder Straßen „Das Große Freie“ und „Nordstraße“ ist es im Rahmen des Glasfaserausbaus in Sehnde gekommen. Dadurch ist derzeit die Straßenbeleuchtung dort gestört, teilt die Stadtverwaltung Sehnde mit.

Als Ursache könnten vermutlich die Erdkabel der Beleuchtungseinrichtungen beschädigt sein. Die betreuende Firma Avacon hat die Schadstellen bereits geortet und wird in der nächsten Zeit die Schäden beheben. Durch eine interne Umschaltung der Versorgung der Laternen konnten bereits Teile der Beleuchtung wieder den Betrieb aufnehmen. Allerdings trifft dies noch nicht auf alle Leuchtkörper zu.

Über den Abschluss der Reparatur macht die Stadtverwaltung noch keine Angaben.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.