BI gegen Logistik in Sehnde-Ost ruft zur Demonstration auf

Die Bürgerinitiative gegen die Ansiedlung eines Logistikunternehmens im Gewerbegebiet Sehnde-Ost ruft die Sehnder und Sehnderinnen auf, sich an einer Demonstration am Donnerstag, 20. Mai, um 17.30 Uhr vor dem Rathaus in Sehnde zu beteiligen. Dort tagt der Stadtrat ab 18 Uhr in einer Hybridsitzung

Demonstartion in Sehnde gegen Logistikansiedlung – Flugblatt: BI

Die Initiatoren wollen damit erreichen, dass der Beschluss des Stadtrates, in dem Gewerbegebiet den Reifenlogistiker Delticom anzusiedeln, zurückgenommen wird. Stattdessen sollen dort kleine bis mittlere Handwerkebetriebe die Gelegenheit bekommen, sich dort ein Betriebsgelände zu sichern. Die BI fordert von den Stadträten Maßnahmen

  • für weniger Schwertransporte und sicher Verkehrswege
  • für weniger feinstaub-, CO2- und Lärmbelastungen
  • für weniger Flächenversiegelung und besseres Kleinklima
  • für eine familienfreundliche Stadt
  • für anwohnerfreundliche Arbeitsplätze
  • für einen Innovationspark statt Großlogistik

„Die Bürger und Bürgerinnen der Kernstadt Sehnde und der dazugehörigen Ortsteile bringen damit zum Ausdruck, dass sie sich gegen den geplanten Logistikkomplex im Gewerbegebiet Sehnde-Ost und den damit verbundenen Zuwachs an Schwerlastverkehr wehren“, so die Bürgerinitiative. Stattdessen fordern sie ein nachhaltigeres Konzept  für regionale Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe.

Die Demonstration ist nach Angaben der Veranstalter am Dienstag, 18.05.2021, genehmigt worden mit den Auflagen, die gültigen Corona-aha-Regeln unbedingt einzuhalten.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.