Läufer des MTV Rethmar in Adlum mit Doppelsieg

Läufer des MTV Rethmar in Adlum mit Doppelsieg
Enie Jochim (mi.) und Anastasia Avranoglou (re.) feiern in Adlum einen Doppelsieg über die 5.000 m - Foto: P. Lieser

Ein erfolgreiches Wochenende konnten die Läufer und Läuferinnen des MTV Rethmar verzeichnen. Bei vier Starts errangen sie drei Top-Platzierungen.

Mila Doschiri kam beim Kinderlauf, bei dem keine Zeit genommen wurde, über die Distanz von 1.200 Metern als Erste ins Ziel. Diese Laufstrecke führte mehrfach an den Zuschauern vorbei, sodass die Läufer dementsprechend angefeuert werden konnten. Beim nächsten Start über die Laufstrecke von 2.600 Metern ging die junge Läuferin Alexia Hawraneck auf ihre zwei Runden. Sie durchlief, nach zwei Jungen, als erstes Mädchen das Ziel. Über die 5.000-Meter-Distanz konnten zwei junge Läuferinnen überraschend einen Doppelsieg in der Frauenwertung feiern: Enie Jochim und Anastasia Avramoglou, beide W12, liefen als Erste und Zweite über die Ziellinie.

Neben den zwölf teilnehmenden Kindern des MTV Rethmar erreichte auch der erwachsene Läufer Fabian Jochim über die 10.000 Meter erfolgreich das Ziel auf dem Adlumer Dorfplatz.

Mila Doschiri läuft gemeinsam mit dem ersten Jungen ins Ziel – Foto: P. Lieser

Die Ergebnisse im Einzelnen

1.200 m: (ohne Zeitnahme): Mila Doschiri – Platz 1 der Mädchen; weitere Teilnehmer waren Amilia Paki, Lena Kühnel, Raika Rompf, Ida Doschiri, Daniel Klare, Svenja Klare, Mika Fröhlich und Nienke Fröhlich

2.600 m: Alexia Hawraneck – Platz 1 der Mädchen in 11:44 Minuten.

5.000 m: Enie Jochim – Platz 1 der Frauen in 23:51 Minuten, Anastasia Avramoglou – Platz 2 der Frauen in 23:59 Minuten

10.000 m: Fabian Jochim – Platz 8 der Männer in 48:41Minuten

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.