Heimtriple geschafft – 2. Herren des TVE Sehnde gewinnt drittes Heimspiel in Folge

13. März 2020 @

Nachdem die 2. Herren ihre letzten Heimspiele gegen Anderten und Langenhagen für sich entscheiden konnte, stand nun der Kampf gegen TKJ Sarstedt an.

Die 2. Herren behielten die Punkte in Sehnde – Foto: JPH

Am späten Sonntagabend ging es für beide Mannschaften auf das Sehnder Spielfeld um zwei Punkte zu erringen. Das Hinspiel entschied Sarstedt mit 29:23 nach einer schlechten Leistung der 2. Herren für sich. Jedoch ging es dieses Mal mit einem neu gewonnenen Selbstvertrauen aus den letzten beiden Partien in das Rückspiel in der Heimathalle.

Die ersten Minuten der Partie verliefen ausgeglichen bis sich die Gäste aus Sarstedt durch Unkonzentriertheit der Sehnder in der zehnten Spielminute mit vier Toren absetzten konnten. Innerhalb weniger Minuten drehte der TVE dann jedoch das Spiel wieder und zwang die Gäste in der 15. Spielminute zu einer Auszeit (10:9).  Durch viele Ballgewinne der Abwehr oder Paraden vom Torwart Marlo Toboldt gelang es der Mannschaft, die Führung bis zur Halbzeit auf ein 20:17 auszubauen.

Durch viele schnelle Gegenstöße und Tempospiel in der zweiten Welle gelang es den Vorsprung immer weiter auszubauen, so dass das Spiel mit einem Sieg für die Sehnder mit 43:31 endete.

Für den TVE spielten erfolgreich: Felix Zimmermann (5), Simon Hartmann (6), Niklas Brause (1), Jan Schridde (1), Torge Bröcker (4), Stefan Fricke (4), Christian Leymann (5), Jonathan Dumke (7), Simon Franke (2), Thilo Toboldt, Cedric Schulz (2), Arne Radke (5) und im Tor Marlo Toboldt und Jannik Deiters.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.