Edeka-Jacoby-Cup 2018 in Haimar

15. Juni 2018 @

Die Jugendspielgemeinschaft des MTV Rethmar mit dem TSV Germania Haimar/Dolgen lädt auch in diesem Jahr zum Edeka-Jacoby-Cup ein. Das Teilnehmerfeld ist dieses Jahr allerdings etwas kleiner, teilt die Vereinsführung mit.

Die D-Junioren der SG Rethmar/Haimar/Dolgen mit Trikotsponsor Oliver Prim (re.) von der Agentur Primiere und Trainer Burkhard Gärtner (li.) – Foto: TSV Germinia

So können sich bei den G- und E-Junioren interessierte Vereine noch kurzentschlossen melden. „Unsere Rasenplätze und unsere Tombola sind zwei dicke Pluspunkte. Außerdem beginnen wir damit, unsere Müllmenge durch den Gebrauch von Mehrwegmaterialien zu reduzieren“, lockt Burkhard Gärtner, der das Turnier zusammen mit seinem Rethmarer Kollegen Jörg Schrader organisiert hat.

Sportlich beginnen die Wettspiele am Sonnabend, 23. Juni, um 14 Uhr, wenn bei den E-Junioren zwei Mannschaften des Gastgebers SG Rethmar/Haimar/Dolgen auf den SuS Sehnde, den FSC 04 Bolzum-Wehmingen und den SC Harsum treffen. Von der Saale – und bereits das zweite Mal in Haimar zu Gast – ist der SC Blau-Weiß Farnstädt.

Früh um 9.30 Uhr am Sonntag starten die Partien der G-Junioren. Hier spielen die Teams von TuS Altwarmbüchen, TuS Seelze, dem Heeßeler SV, SV Borussia Hannover, dem SC Wedemark und die Bambinis des Gastgebers um den von SG-Trainer Johann Klokkers gestifteten Wanderpokal. Ab 14 Uhr treten bei den D-Junioren zehn Teams um den Turniersieg an: Eintracht Hameln, Germania Grasdorf I, TSV Engensen, der FC Rethen, der FSV Sarstedt und dazu mit ihren Teams

des Jahrgangs 2006 SC Union Salzgitter, der SuS Sehnde, Germania Grasdorf III und der TSV Bemerode; dazu die Gastgeber, die jüngst die Staffelmeisterschaft in der 2. Kreisklasse feiern konnten.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, Gäste und Schlachtenbummler sind gern gesehen.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.