Cool & sicher – Selbstverteidigungskursus für Frauen und Mädchen in Sehnde

Cool & sicher – Selbstverteidigungskursus für Frauen und Mädchen in Sehnde
In der Halle wird an zwei Tagen unterrichtet - Foto: JPH

Viele Frauen und Mädchen haben häufig ein “mulmiges” Gefühl, wenn sie sich im öffentlichen Raum frei und unbeschwert bewegen möchten. Durch die Teilnahme an einem Selbstverteidigungskurs erlangen die Teilnehmerinnen mehr Selbstsicherheit. In Theorie und Praxis werden effektive Methoden aufgezeigt, wie sich frau in Notsituationen zur Wehr setzen kann.

Der Kurs findet am Sonnabend, 18. Juni 2022, von 12 bis zirka 17 Uhr, und Sonntag, 19. Juni 2022, von 10 bis etwa 14 Uhr, im Sportzentrum Sehnde – Gymnastikraum – statt. Teilnehmen können alle Frauen und Mädchen ab 16 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte bequeme Kleidung, Turnschuhe und Getränke mitbringen.

Im Kursus werden folgende Inhalte aufgegriffen

  1. Prävention
  • Gefährliche und unangenehme Situationen erkennen und vermeiden

2. Selbstbehauptung

  • Sicheres Auftreten
  • Eigene Stärken und Schwächen kennen
  • Umgang mit der eigenen Angst
  • Deeskalation
  • Flucht und Hilfe

3. Selbstverteidigung

  • Erlernen und Üben effektiver und “einfacher” Techniken gegen unterschiedliche Angriffe

Der Kursus wird von Thomas Geske geleitet. Er ist zertifizierter Kursleiter für Frauen- Selbstverteidigung sowie Trainer C Ju-Jutsu. Geske ist in verschiedenen Kampfsportarten unterwegs und ist regelmäßig auf Fortbildung im Bereich Frauen-SV sowie für Kinder und Jugendliche im Bereich Gewaltprävention. Unterstützung bekommt er von einer Trainingspartnerin; beide kennen sich vom gemeinsamen Ju-Jutsu Training.

Jeder kann mitmachen

Zu alt, zu untrainiert gibt es nicht! Jede Frau kann lernen, sich mit ihren persönlichen Gegebenheiten zu verteidigen. Wie? Das zeigen Geske Ihnen. Der Selbstverteidigungskurs wird in Kooperation mit der Frauenberatungsstelle der AWO Region Hannover für Burgdorf, Lehrte, Sehnde und Uetze angeboten.

Eine Anmeldung bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Sehnde, Jennifer Glandorf, unter der Telefonnummer 05138/707 224 oder per E-Mail an jennifer.glandorf [at] sehnde [dot] de ist bis zum 15. Juni erforderlich. Der Kursus findet unter den dann aktuell gültigen Corona-Schutzregeln statt.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.