Unwetterwarnung für die Ostregion

19. Juni 2019 @

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine amtliche Unwetterwarnung für Sehnde. Lehrte, Burgdorf und Uetze herausgegeben. Eine „Unwettervorinformation“ hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) für den Bereich Sehnde, Lehrte, Burgdorf und Uetze bereits am Mittwoch, 19.06.2019, gegen 12 Uhr herausgegeben. Danach ist in diesem Bereich in der Zeit zwischen Mittwochnachmittag, 19.06.2019, 14 Uhr und Donnerstag, 20.06.2019, 3 Uhr mit schweren Gewittern aus Südwesten zu rechnen. Die Vorwarnung wurde um 22.40 Uhr in eine  „Wetterwarnung“ erweitert – der Zeitraum ist auf 1 Uhr verkürzt worden

Unwetter kann in der Ostregion aufziehen – Foto: JPH

In diesem Bereich sind vom DWD in der genannten Zeit „schwere Gewitter mit Unwetterpotential“ vorhergesagt worden. Diese Gewitter können mit schweren Sturmböen bis zu 90 Kilometern pro Stunde einher gehen. Dazu kommt sintflutartiger Regen  mit einer Wassermenge von 15 bis 25 Litern pro Quadratmetern in kurzer Zeit und möglicherweise kleinkörniger Hagel.

Dieser Hinweis des DWD soll einer Vorbereitung von Schutzmaßnahmen dienen, „Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte“.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.