Torwart Weinkauf verlängert bei Hannover 96 – und geht nach Duisburg

19. Juni 2019 @

Leo Weinkauf verlängert seinen Vertrag bei Hannover 96 – und wird im gleichen Zuge an den MSV Duisburg verliehen. Der 22 Jahre junge Torhüter wird langfristig an die Roten gebunden: Er hat einen neuen Arbeitsvertrag bis zum 30. Juni 2023 unterzeichnet. Damit verlängert der 1,96 Meter große Keeper seinen bestehenden Kontrakt um zwei weitere Jahre.

Leo Weinkauf bleibt in Hannover und geht nach Duisburg – Foto: JPH

Im gleichen Zuge wird Weinkauf an den MSV Duisburg in die 3. Liga ausgeliehen. Die Leihe läuft über zwei Jahre bis zum Ende der Saison 2020/21. 96-Cheftrainer Mirko Slomka sieht den Nutzen in der Spielpraxis, die der mögliche Nachfolger von Ron-Robert Zieler dort bekommt: „Wir hoffen, dass er dort viel Spielpraxis sammeln wird. Unser Plan mit ihm sieht vor, ihn nach seiner Rückkehr weiter aufzubauen, damit er perspektivisch einmal die Nummer 1 von Hannover 96 werden kann. Er hat dafür alle Möglichkeiten, aber er muss jetzt spielen auf einem anderen Niveau.“

Weinkauf war zu Beginn der Saison 2018/19 aus dem Nachwuchs des FC Bayern München an den Maschsee gewechselt. Er trainierte mit dem Profiteam und kam bei der U23 in der Regionalliga Nord zum Einsatz. Dort hütete er in der abgelaufenen Spielzeit 28-mal das Tor – achtmal hielt er zu null.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.