Erhard Bödecker bleibt 1. Vorsitzender der CDU Höver-Bilm

Erhard Bödecker bleibt 1. Vorsitzender der CDU Höver-Bilm
Der Vorsitzende Erhard Bödecker zeichnete Hella Rödiger, Ernst Wigger und Klaus Worm (v.li.) aus – Foto: B. Ostermeyer
Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Bei der Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverband Höver/Bilm im Restaurant Bei Baki gab es viel Lob für den  1. Vorsitzenden Erhard Bödecker. Bei den anschließenden Neuwahlen wurde Erhard Bödecker einstimmig erneut zum Vorsitzenden gewählt. Als 2. Vorsitzender wurde Wolfgang Großmann bestätigt. Weiter gehören dem neuen Vorstand Lutz Ahlswede als Schriftführer und Sebastian Fischer als Kassenwart an. Beisitzer wurden Bernd Ostermeyer, Elisabeth Schärling, Birgit Winter und Klaus Worm.

Veranstaltung gut besucht

Erhard Bödecker freute sich besonders, viele Mitglieder sowie Gäste begrüßen zu können. Unter anderem war auch der CDU-Stadtverbandsvorsitzende aus Sehnde, Lutz Lehmann, anwesend. Bödecker berichtete über die verschiedenen Aktivitäten des Verbandes aus dem vergangenen Jahr, die unter der Pandemie nicht immer leicht waren.  Besonders stolz ist er auf die guten Wahlergebnisse der CDU in Höver und Bilm bei der vergangenen Kommunalwahl 2021. So stellt die CDU in Bilm mit Bernd Ostermeyer wieder den Ortsbürgermeister und holte das beste Wahlergebnis im Stadtverband mit zirka 65 Prozent.

Rückblicke 2021

In Höver holte die CDU mit Elisabeth Schärling als Kandidatin die meisten Stimmen, verfehlte aber knapp den Bürgermeisterposten. Mit dem guten Wahlergebnis von Schärling hätte Sie mindestens stellvertretende Bürgermeisterin werden müssen, so Bödecker in seinem Rückblick. Weiter wurde nochmals auf den beantragten Fahrradweg Richtung Wassel, als auch ein Sachstand zur Dorferneuerung in Bilm gegeben. Beides waren Anträge, die die CDU vor vielen Jahren auf den Weg gebracht hat, so der Vorsitzende.

Schärling berichtete über die Aktivitäten in Höver und Bernd Ostermeyer über die Aktivitäten in Bilm und die Aufgaben für Bilm beim fortschreitenden Mergelabbau. Zudem gab er einen Überblick über den Stand der Dorferneuerung sowie zum geplanten neuen Fahrradweg Bilm-Wassel.  

Ostermeyer bedankte sich als Ortsbürgermeister bei Erhard Bödecker für die aktive und konstruktive Arbeit der Vergangenheit. Lob an alle „Wir sind aktiv“ gab es auch von Bödecker. Dann berichtete Wolfgang Großmann noch über einige Aktivitäten  – unter anderem zur Aktion Toter Winkel bei Lastwagen (SN berichtete).  

Auszeichnung langjähriger Mitglieder

Eine besondere Freude war es für den Vorsitzenden, Hella Rödiger und Klaus Worm für 40 Jahre sowie Ernst Wigger für 50 Jahre Mitgliedschaft und aktive Unterstützung in der CDU feierlich eine Urkunde auszuzeichnen – sowie eine Nadel und ein entsprechendes Schreiben zu überreichen. Ernst Wigger ist sogar Gründungsmitglied der CDU Höver-Bilm und berichtet von der Gründung, die die Teilnehmer gespannt anhörten.

Am Ende der Versammlung kam für den 1. Vorsitzenden eine Überraschung.  Der Stadtverbandsvorsitzende Lutz Lehmann ehrte auch ihn für 25 Jahre Mitgliedschaft und die aktive Arbeit in der CDU sowie in den Gremien Ortsrat und Rat. Die CDU-Ehrennadel wurde gleich angesteckt und die Urkunde mit einen entsprechenden Schreiben übergeben.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.