TUS Wehmingen zeichnet verdiente Mitglieder aus

Auch im zwieten Corona-Jahr 2021 zeichnete der TUS Wehmingen wieder verdiente Mitglieder der Sparten während der Jahreshauptversammlung des vereins aus. Am Freitag, 06.08.2021, wurden Urkunden und Ehrennadeln übergeben.

1.Vorsitzende Stephanie Barenbruch, Rudolf Hagemann, Hans-Henning Rautenberg, Resi Herbing, 2.Vorsitzender Sven Asche (hi.v.li.) und Marianne Kappey (vo.) – Foto: Privat

So bekam Carola Voges die Ehrennadel des Vereins. Für ihre Vereinstreue erhielten zudem weitere acht Mitglieder eine Auszeichnung. Über eine goldene Ehrennadel mit Urkunde für  40 Jahre Mitgliedschaft freuten sich Kerstin Fischer und Rudolf Hagemann. Die Auszeichnung mit Holzplakette erhielten an diesem Abend Ingrid Bläsing, Goldi Fischer, Resi Herbing, Karin Hoheisel, Marianne Kappey und Hans-Henning Rautenberg.

Auch um die Corona-bedingten Einschränkungen ging es an diesem Abend. Alle Mitglieder, die in der Corona-belasteten Phase dem TuS treugeblieben sind, haben außerdem einen sozialen Vereinsbeitrag geleistet, betonte der Vorstand. „Deshalb haben wir uns entschlossen, allen unseren Mitgliedern unabhängig von Abteilungszugehörigkeit und Alter 25 Prozent des Jahresbeitrages 2021 zu erlassen“, hieß es an diesem Abend von der 1. Vorsitzenden Stephanie Barenbruch. Dieser reduzierte Mitgliedsbeitrag soll den  „Sozialbeitrag“ der Mitglieder widerspiegeln.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.