„Kohl & Jatz“ in Hänigsen

11. Januar 2017 @

Der Kulturverein Jazzfreunde Altkreis Burgdorf lädt für Sonntag, 19. Februar, um 11 Uhr, mit Einlass 10.30 Uhr, wieder zu „Kohl & Jatz“ diesmal in die Eventlocation Studio S5 in Hänigsen an der Sägemühlenstraße 5 ein. Die Musik liefert an diesme Tag die „Riverside Jazz Connexion“ aus Hamburg.

Grünkohlessen mit den Riverside Jazz Connexion – Plakat: Jazzfreunde Altkreis BU

Zum Komplettpreis von 18 Euro wird wieder deftiger Grünkohl „satt“ mit Kassler und Bregenwurst sowie wahlweise Geschnetzeltes durch Fleischermeister Fritz Lindemann aus Hänigsen geboten. Es wird in der Pause zwischen 12 und 13 Uhr am Tisch serviert. Zur Teilnahme ist eine  Anmeldung bei Berko Meyer per E-Mail an berko.meyer [at] gmx [dot] de mit Adressangabe oder unter der Telefonnummer 0172/5150 130 notwendig. Nach den Wünschen der Gäste können Tische jeder Größe zusammengestellt werden. Rechtzeitige Reservierung ist ratsam. Es gibt keinen Vorverkauf – bezahlt wird am Einlass.

Die Riverside Jazz Connexion unterhält mit ausgefeilten Dixieland-, Blues- und Swingtiteln, mit Evergreens und Latin Rhythmen, verpackt in eigene Arrangements. Es werden träumerische Balladen bis hin zum fetzigen Shuffle und heißem Oldtime-Kollektiv mit inspirierendem Gesang und humorvoller Moderation präsentiert. Die Solisten sind altbekannte Hamburger Mucker: Volker Reckweg (tp), Helmar Marcinski (cl, sax), Markus Vogt (tb, Musikalischer Leiter von „Schmidts Tivoli“ und „Schmidt Theaters“ Ulrich „Miele“ Meletschus (d), Frank Lehre (b) und Bandleader Holger Eggeling (bj, gt).

Wer einzeln oder zu Zweit kommen will und mit Mitgliedern des Vereins zusammen sitzen möchte, der kann sich bis zum 20. Januar auch bei Paul Rohde per E-Mail an werberohde [at] online [dot] de melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.