Für Heiligabend-Gottesdienste in Ilten Anmeldung erforderlich

Für Heiligabend-Gottesdienste in Ilten Anmeldung erforderlich
Gottesdeinste in Ilten. Bilm und Höver - Foto: JPH

Die Corona-Pandemie schränkt Kirchenbesuche nicht mehr ein, und dennoch können die Gottesdienste in der Barockkirche Ilten an Heiligabend nur mit Anmeldung besucht werden. „Derzeit ist wegen der Restaurierung der Orgel die Empore unserer Kirche eine Baustelle und darf für Besucher nicht geöffnet werden“, erläutert Sievert Herms von der Kirchengemeinde Ilten. Daher habe der Kirchenvorstand festgelegt, dass Gottesdienstbesucher sich über die Kirchen-Website online für die jeweils gewünschte Christvesper um 15 oder 16.30 Uhr und die Christnacht um 23 Uhr anmelden müssen.

Auf der Kirchen-Homepage gibt es den Reiter „Gottesdienste“, über den man zum Anmeldeformular kommt. Außerdem sind an den Aushangstellen der Kirchengemeinde in Höver, Bilm und Ilten Plakate mit einem QR-Code platziert, der auch auf die Anmeldeseite weiterleitet. Wichtig sei neben der Anmeldung vor allem, so Herms, dass die Anmeldebestätigung zum Gottesdienstbesuch mitgebracht wird, auf dem Handy oder ausgedruckt. In der Kirche bestehe freie Platzwahl. „Wir wollen mit dieser Maßnahme sicherstellen, dass jeder Gottesdienstbesucher auch einen Sitzplatz bekommt.“ Ohne die Empore biete die Barockkirche Raum für maximal 200 Besucher.

Weitere Heiligabend-Gottesdienste bietet die Kirchengemeinde Ilten ebenfalls in den Kapellen in Bilm und in Höver an. Auch dort garantiert die online-Reservierung den Angemeldeten, dass sie einen Sitzplatz erhalten.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.