Gedenkfeier der Projektgruppe Stolpersteine in Sehnde

Gedenkfeier der Projektgruppe Stolpersteine in Sehnde
Gruppe "Stolpersteine" lädt zur Gedenkfeier ein - Foto: JPH/yrchiv

Die Projektgruppe „Stolpersteine“ lädt ein zur Gedenkfeier für Mittwoch, 9. November 2022, um 17 Uhr, in den Ratssaal des Rathauses der Stadt Sehnde ein.

Die Grundschule Breite Straße plant an diesem Tag wieder einen Schweigemarsch zu den Stolpersteinen in der Mittelstraße. Außerdem werden die Kinder einen musikalischen Beitrag im Rahmen der Gedenkfeier bieten.

Die Arbeitsgruppe „Gedenktag“ der Kooperativen Gesamtschule wird mit den für die Erinnerungsarbeit geehrten Schülern des letzten Abi-Jahrganges und den Lehrkräften den Abend mitgestalten und über ihre Arbeit berichten. Dr. Regina Runge-Beneke, Mitglied und Initiatorin der Projektgruppe „Stolpersteine“ und Autorin des Buches „Spuren.Suche, Ein Ort Für Die Ewigkeit“ aus dem Jahr 2020, wird einen Vortrag zum Thema „Antisemitismus heute“ halten.

Neben den Beiträgen und der Ausstellung „Opfer des Nationalsozialismus in Sehnde“ im Foyer des Rathauses freut sich die Gruppe auf einen persönlichen Austausch mit Ihnen und bieten dazu auch einen kleinen Imbiss an.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.