Erlebnis-Zoo muss erneut schließen

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Am Montag tritt die Corona-Neuregelung in Kraft. Danach muss nun auch der Erlebnis-Zoo in Hannover erneut für Besucher schließen. Die artenreiche Tierwelt muss vom 02. November bis voraussichtlich 30. November 2020 wieder auf Familien und lachende Kinder verzichten. Die Spaziergänge durch die herbstlich anmutenden Themenwelten des Erlebnis-Zoo Hannover müssen entfallen.

Zoos kein Infektionsherd

Dieses Jahr wohl kein Winterzoo möglich – Foto: Zoo Hannove/Archivr

„Wir bedauern diese Entscheidung sehr“, so Zoo-Geschäftsführer Andreas M. Casdorff. „Die Gesundheit unserer Besucher liegt uns genauso wie das Wohl unserer Tiere am Herzen. Mit ihren Hygienekonzepten haben daher die Zoos, Tierparks und Wildgehege in Niedersachsen seit dem ersten Lockdown bewiesen, dass sie verantwortungsvoll und sensibel mit den Herausforderungen, die diese weltweite Pandemie mit sich bringt, umgehen.“ Zoologische Gärten haben sich gemäß dem Robert-Koch-Institut nicht als Infektionsherde des Corona-Virus erwiesen, so der Geschäftsführer weiter.

Wirtschaftliche Probleme durch Lockdown

Bereits die achtwöchige Schließung des Zoos im Frühjahr zum Start in die Sommersaison hat den Erlebnis-Zoo vor große wirtschaftliche Herausforderungen gestellt. Denn auch ohne Besucher laufen nahezu alle die Kosten weiter – die Versorgung der Tiere steht an erster Stelle. Durch die Aufnahme von zusätzlichen Krediten konnte der Betrieb im Frühjahr aufrechterhalten werden. „Auch die Unterstützung in der Politik war herausragend und eine große Wertschätzung für die Arbeit des gesamten Zoo-Teams. Aber eine erneute Schließung im November bedeutet knapp eine Million Euro an weiteren Umsatzausfällen,“ so der Zoo-Chef.

Christmas Garden fällt aus

Aufgrund der mit der jüngsten Entwicklung des Infektionsgeschehens einhergehenden Risiken wird auch der geplante Christmas Garden, der erstmals in diesem Jahr seine Premiere im Erlebnis-Zoo Hannover geben wollte, nicht stattfinden. Der mit viel Liebe zum Detail konzipierte, illuminierte Spaziergang durch die Zoo-Themenwelten mit ausgearbeitetem Hygienekonzept sollte das Winter-Highlight für die Hannoveraner werden.

„Wir sind zuversichtlich, unsere Besucher Anfang Dezember wieder im Erlebnis-Zoo zu begrüßen und ihnen ganz viel Lebensfreude zu bereiten. Das Leben ist schön“, so Casdorff. Über weitere Entwicklungen informiert der Zoo auf seiner Website.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.