Neuer Blitzer für die Stadt Sehnde bestellt

Neuer Blitzer für die Stadt Sehnde bestellt
Die Stadtverwaltung hat ein neues Messgerät bestellt - Foto: Stadt Sehnde

Die Suche ist beendet, die Bestellung aufgegeben. Bereits im Jahr 2021 hat der Stadtrat Sehnde den Beschluss gefasst, einen Nachfolger des aus der Nutzung genommenen LeivTec zu beschaffen. Nun ist es vollbracht und die Stadt wird wieder im eigenen Bereich messen.

Zeitplan

Die Wahl ist auf ein Gerät der Firma Vitronic mit dem Modell Poliscan FM 1 gefallen, das nach Angaben der Stadtverwaltung etwa 76.000 Euro kostet. Dieses Gerät wird im Gegensatz zum Vorgänger gerichtverwertbare Daten in allen Messsituationen geben, bestätigt Bianca Frey, Fachdienstleiterin Ordnung und Recht. Die Auslieferung des Gerätes wird den Angaben zufolge noch rund vier Monate dauern, danach läuft die Ausbildung der beiden Stadtangestellten für die Messungen an. Etwa Mitte des Jahres wird der Messbetrieb dann wieder aufgenommen.

Einsatzmöglichkeiten

Das Poliscan kann sowohl aus dem Fahrzeug mobil als auch auf Dreibein am Fahrbahnrand eingesetzt werden. Damit bleibt der beschaffte graue Caddy weiter nutzbar. Am Fahrzeug kann das Gerät in allen Positionen messen: am Heck, an der Front und seitlich und es kann zur Überwachung von beiden Fahrtrichtungen mit einer abgesetzten Kamera erweitert werden.

Variable Verwendung

Das neue Gerät kann auch aus dem Fahrzeug messen – Foto: Vitronic

Poliscan kann nach Firmenangaben Verkehrsverstöße ohne manuelle Bedienung erfassen, wobei die Messtechnik präzise sowohl die Geschwindigkeit des Fahrzeuges als auch das Kennzeichen und die Fahrzeugklasse erkennt. Zudem werden Fahrtrichtung und Fahrspur des Fahrzeuges erfasst, weil es mehrere Spuren gleichzeitig überwacht. Der Erfassungsbereich reicht bis zu 75 Meter vor das Gerät, es blitzt sowohl mit Rotlicht-Blitz als auch mit dem unsichtbaren Infrarot-Blitz.

Das Poliscan erfasst dabei lückenlos vom Seitenrand oder dem Mittelstreifen aus die entsprechenden Fahrspuren und kann variabel auch auf Uhrzeit und Fahrzeugklasse eingestellt werden. Es misst in  Baustellen, Kurven und Tunneln und kann auch bei Sperrungen von Straßen zur Durchfahrtsüberwachung genutzt werden.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.