Jazzfreunde Altkreis Burgdorf appellieren an Kartenbesitzer

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Der gemeinnützige Kulturverein „Jazzfreunde Altkreis Burgdorf“ muss wegen der unklaren Corona-Zukunft mit der Bekanntgabe des Veranstaltungsplanes 2021 noch abwarten. Sowie klare Verhältnisse herrschen, werden die Gig-Termine sofort veröffentlicht.

Jazzfreunde bitten um Unterstützung – Plakat: Jazzfreunde

Die ausgefallenen Gigs werden nachgeholt. Auf jeden Fall behalten die bereits gekauften Eintrittskarten ihre Gültigkeit – und zwar zur Nutzung bei allen künftigen Konzerten im Jahre 2021. Der Verein bittet darum, dass bereits erworbene Eintrittskarten nicht zurückgegeben werden. Wegen des hohen Verwaltungsaufwandes und der ausschließlich ehrenamtlich geleisteten Mehrarbeit wird um Verständnis für diese Bitte gebeten.

Diese Mehrarbeit und der zusätzliche Kostenaufwand im Corona-Jahr 2020 hat dem Vorstand einiges abverlangt. Bei der Gelegenheit sei darauf hingewiesen, dass der Verein keine öffentlichen Zuschüsse bekommt. Die Stadt Burgdorf übernimmt lediglich einen vertraglich festgelegten Betrag von 650 Euro für die Infrastruktur des Pfingstfrühschoppens, den die Jazzfreunde für die Stadt organisieren und damit den städtischen Haushalt um etwa 1000 Euro entlasten. Alle Jazzfreunde sind aufgerufen, den Verein in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.