Stammtisch des Regional-Museums Sehnde

3. Mai 2016 @

Der erste Stammtisch des Regional-Museums-Sehnde findet in diesem Jahr am Mittwoch, 4. Mai, auf dem     Gutshof Rethmar in der Kneipe ab 19 Uhr statt. Alle Mitglieder und Freunde des Vereins sind wie immer herzlich eingeladen, und der Vorstand bittet um zahlreiches Erscheinen.

Schmiedemeister Gabriel Ebeling, genannt Schmiedehans, aus Klein-Lobke beim Hufbeschlag – Foto: E. Neumann

Schmiedemeister Gabriel Ebeling, genannt Schmiedehans, aus Klein-Lobke beim Hufbeschlag – Foto: E. Neumann

Die erste Sonderausstellung „Zuckerfabriken um Sehnde und der Region“ ist gut angelaufen, und der Vorstand erwartet insgesamt mehr  Besucher als beim ersten Mal vor drei Jahren. Die nächste Sonderausstellung „Altes Handwerk im großen Freien“ , die am Sonntag, 29. Mai,  um 15 Uhr eröffnet wird, ist in Planung. Mit zehn Handwerksbetrieben hat der Verein dazu Verbindung aufgenommen, die sich laut Vereinsvorstand erfreulicherweise alle mitmachen.

So werden die Handwerke Schmiede, Hufbeschlag, Schlosser, Fleischer, Tischler, Bildhauer/Steinmetz,     Frisör, Zimmerer, Klempner und Bäcker sowie die dazugehörigen Meisterprüfungsarbeiten und Gesellenstücke zu sehen sein. Auch Original-Meisterbriefe der aufgeführten Handwerke werden zu sehen sein.

Außerdem bittet der Vorstand bei diesem Treffen um Vorschläge zu neue Ausstellungsthemen für die nächste Planungsperiode.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.