Proklamation der Königinnen und Könige des Schützenvereins Rethmar 

Proklamation der Königinnen und Könige des Schützenvereins Rethmar 
Vorsitzender Olaf Bertram, Volkskönig Dieter Müller, Seniorenkönigin Roswitha Makrutzki, Zwergenkönig Lian Amelunxen, Schützenkönig Ralf Schwarz, Schützenkönigin Daniela Amelunxen, Schülerkönig Robin Dittmann und Jugendkönig Till Makrutzki (v.li.) – Foto: Tim Amelunxen
Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Es ist vollbracht: Am Sonnabend, 16.07.2022, wurden in den Reihen des Schützenvereins Rethmar die neuen Königinnen und Könige proklamiert. Und damit ging die wohl längste „Amtszeit“ der amtierenden Würdenträger in der Geschichte des Vereins mit drei Jahren ohne personellen Wechsel zu Ende. In spannenden und in Teilen umkämpften Disziplinen, wie dem Lichtpunkt- und Luftgewehrschießen auf zehn Metern, aber auch im Kleinkaliberschießen auf 50 Meter Entfernung, konnten sich die Schützinnen und Schützen des Vereins in unterschiedlichen Altersklassen beweisen.

Selbstverständlich hatten auch die Bürger Rethmars wieder einmal die Möglichkeit, sich an der Volksscheibe auszuprobieren, was auch rege in Anspruch genommen wurde. Letztmalig bot der Verein am vergangenen Sonnabend bis 14 Uhr jedem die Gelegenheit, in das Geschehen einzugreifen. So stand auch tatsächlich bis kurz vor Schluss eine Entscheidung bei der Jugend, als auch im Fall des Volks- und Schützenkönigs aus. In der Jugend und beim auszuschießenden Schützenkönig musste sogar jeweils ein Stechen die finale Entscheidung bringen. Bei den Männern hatten sich zuvor vier Kandidaten mit jeweils 30 Ringen empfohlen. Denkbar knapp war dann auch das amtliche Endergebnis nach dem Stechen der Männer, denn nur mit einem Ring Unterschied wurde der neue Schützenkönig schlussendlich gefunden.

Die neuen Majestäten

Bei den Kleinsten hat Lian Amelunxen das Lichtpunktschiessen für sich entschieden und ist amtierender Zwergenkönig geworden. Neuer Schülerkönig wurde Robin Dittmann. Unter den Jugendlichen konnte sich nach dem Stechen schließlich Till Makrutzki durchsetzen. Neuer Volkskönig Rethmars ist Dieter Müller geworden. Bei den Senioren hat Roswitha Makrutzki die Entscheidung für sich herbeiführen können, und das jetzt amtierende Königspaar besteht aus der Schützenkönigin Daniela Amelunxen und dem Schützenkönig Ralf Schwarz. Allen ausgezeichneten Schützinnen und Schützen gratulierte der Verein ganz herzlich mit einem dreifachen „Gut Schuss“!

Volles Programm am Sonnabend

Das Programm für das kommende Wochenende in Rethmar – Grafik: SV Rethmar

Allerdings kann jetzt von Ruhe nach erfolgter Proklamation keine Rede sein. Bereits am kommenden Wochenende, 22. bis 24.07.2022, findet endlich auch das langersehnte Volks- und Schützenfest in Rethmar statt. Die Pforten sind von Freitagabend an wieder geöffnet und das Fest startet mit der traditionellen Zeltdisco ab 21 Uhr.

Am Sonnabend, 23.07.2022, finden dann ab 11 Uhr die offiziellen Ehrungen im Festzelt statt. Um 12 Uhr beginnt im Anschluss das Festessen für jedermann – Karten dazu müssen über den Schützenverein im Vorfeld erworben werden. Dann geht es um 14 Uhr zum Scheibenaufhängen mit dem Spielmannszug Equord auf Tour. Start ist hierzu auf dem Festplatz. Um 16.30 geht es wieder um das leiblich Wohl mit der traditionellen Kaffeetafel im Festzelt. Um 21 Uhr findet schlussendlich in einer großen Zeltparty mit „Teddy Taste meets Richie“ der Tag seinen krönenden Abschluss. Geboten wird eine musikalische Zeitreise der Top Hits aus den letzten 50 Jahren der Rock, Pop und Schlagergeschichte. Der Eintritt beträgt 5 Euro.

Ausmarsch am Sonntag als Höhepunkt

Am Sonntag, 24.07.2022, gibt es dann um 12.30 Uhr die Möglichkeit, sich zu einem deftigen Katerfrühstück im Festzelt erneut zusammenzufinden  – auch hierfür müssen die Karten im Vorfeld erworben werden. Um 14.30 Uhr startet der große Schützenausmarsch. Los geht es auf dem Festplatz und hier endet er auch wieder. Das Volks- und Schützenfest in Rethmar wird zusätzlich durch tolle Attraktionen bei Speis‘ und Trank in einen entsprechenden Rahmen gerückt. Ob Autoscooter, Kinderkarussell, Schießbude, Pizza- und Fischwagen, Süßigkeitenbude oder einfach nur eine Bratwurst zu einem kalten Getränk – hier sollte für jeden etwas dabei sein. Ein oder mehrere Besuche lohnen sich also.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.