Lennart Hüsich aus Rethmar erhält Jugendflamme Stufe 3

30. Oktober 2018 @

Die Abnahme der Jugendflamme III der Regionsjugendfeuerwehr Hannover ist am Sonntag, 28. Oktober 2018, in Lehrte abgenommen worden. Unter den 37 Teilnehmern aus der gesamten Region Hannover und der Samtgemeinde Schwarmstedt war auch der 16-jährige Lennart Hüsich aus der Jugendfeuerwehr Rethmar zur Abnahme angetreten.

Lennart Hüsich erklärt die Kleinlöschgeräte – Foto: Pascal thiel

Voraussetzungen für den Erwerb dieses hochwertigen Feuerwehrjugendabzeichens sind ein Erste-Hilfe-Kurs sowie der Nachweis über das Schwimmabzeichen in Gold, das Sportabzeichen, ein Nachweis über zwei Schnuppertage in einer sozialen Einrichtung oder ein Nachweis über ein Schulpraktikum in einer sozialen Einrichtung.

Am Ende freute sich Lennart Hüsich über die Auszeichnung – Foto: Stadtjugendfeuerwehr

Diese Voraussetzungen hatte Hüsich alle absolviert und trat nun an, um am Sonntagvormittag sein feuerwehrtechnisches Wissen überprüfen zu lassen. Dabei mussten ein Rettungsknoten mit Spierenstich angelegt, ein C-Druckschlauch in 43 Sekunden aus und wieder aufgerollt, sowie Kleinlöschgeräte, wie Kübelspritze, Feuerpatsche oder Löschdecke, erklärt werden.

Mit jeder Disziplin konnten die Bewerber Punkte sammeln und mussten am Ende auf mindestens 15 Zähler kommen. Dies alles schaffte Lennart Hüsich mit Bravour und konnte sich somit zu Recht über die Stufe 3 der Jugendflamme freuen, die ihm im Anschluss verliehen wurde. Er ist damit das erste Jugendfeuerwehrmitglied aus Rethmar, das diesen Ausbildungsnachweis verliehen bekommen hat.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.