Lange Fahrten gründlich vorbereiten

2. August 2018 @

Wer sich auf Reisen begibt, sollte bei den Vorbereitungen keinesfalls sein Auto vergessen. Der ADAC rät unbedingt zu einem Sicherheitscheck – besonders vor Kurztrips oder Urlaubsfahrten.

Der Diagnose-Truck kommt nach Laatzen – Foto: JPH

Denn eine Urlaubstour mit dem Auto stellt dieses vor besonders hohe Herausforderungen, alle Teile werden über einen langen Zeitraum stark beansprucht. Eine überalterte Bremsflüssigkeit kann zum Beispiel zu einem besonderen Sicherheitsproblem werden: Mit steigendem Alter sinkt der Siedepunkt, die Bremsflüssigkeit kann schon bei geringeren Temperaturen anfangen zu kochen. Während längeren Bergabfahrten oder beim starken Bremsen können sich durch die dabei entstehende Temperatur Dampfblasen in der Bremsflüssigkeit bilden. Die Bremse wird so zu einer wirkungslosen Luftpumpe.

Eine ideale und schnelle Möglichkeit für einen „Gesundheits-Check“ bietet die ADAC AutoDiagnose Digital. Der Truck steht am 6. und 7. August auf dem Parkplatz des ADAC ServiceCenters in Laatzen an der Lübecker Straße 17 in Laatzen. Am kommenden Montag und Dienstag zwischen 10 und 18 Uhr können Kunden kostenlos Bremsen, Stoßdämpfer und die Beleuchtungsanlage überprüfen lassen. Die Experten des ADAC untersuchen den Wagen innerhalb von etwa zehn Minuten mit modernster digitaler Technik. Aktuelle Infos, Preise für umfassendere Prüfpakete und weitere Prüfstandorte gibt es online oder unter dere Telefonnummer 05102/90 13 13.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.