Erlebnis-Zoo Hannover stellt die Neuigkeiten der Saison 2018 vor

22. März 2018 @

Folge 2: Am Sonnabend, 17. März, startet der Erlebnis-Zoo Hannover in die neue Sommersaison: Die Boote auf dem Sambesi legen wieder ab, es geht auf die Reise in die Tierwelt von Afrika, Kanada, Indien und Australien, bei 20 kommentierten Fütterungen stellen die Tierpfleger ihre 2000 Schützlinge und deren Besonderheiten vor. In dieser Saison können sich Besucher zudem auf neue Shows und ein tierisch spannendes Programm mit dem lauschigen Late-Zoo, informativen Tiertagen, dem ZOO-RUN zugunsten des Artenschutzes und Meyers Jubiläums-Markttagen „20 Jahre Meyers Hof“ freuen.  Und auf die Show „Schiff ahoi“.

Die neue SHow in Yukon Bay ist noch im Trainingsstadium – Foto: JPH

Doch was ist „Schiff ahoi“? Auch in Yukon Bay gibt es eine neue Show: Der Captain und die Hafenarbeiter gehen gemeinsam mit ihren tierischen Schützlingen bis zurück zum Urknall und folgen dem Verlauf der Evolution bis zum heutigen Tag. Witzig, charmant und herausfordernd werden die Entwicklung der Lebewesen aus dem Wasser ans Land und wieder zurück begleitet und die Gemeinsamkeiten sowie Unterschiede zwischen Mensch und Robbe erforscht. Außerdem kommt es zu wilden Verfolgungsjagden mit einem Orca und auch ein Hai taucht auf. Und der Captain berichtet von einem neuen Kontinent – ein erschreckendes Land aus Plastikmüll, mitten im Meer.

Da die Eiseskälte im Februar und März leider kein regelmäßiges Training zuließ, wird die Show „Schiff ahoi!“ zurzeit noch als Trainingsshow gezeigt.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.