DRK-Ortsverein Sehnde sagt Training der Herzsportgruppe ab

In Anbetracht des in der Region Hannover stark angestiegenen Inzidenzwertes und der Hospitalisierungsrate hat sich der DRK-Ortsverein Sehnde dazu entschieden, ab sofort bis auf Weiteres die Trainingsveranstaltungen der Herzsportgruppe abzusagen.

DRK Sehnde
Herzsportgruppe wird gestoppt – Foto: Red

„Wir bedauern dieses sehr, sehen aber keine andere Möglichkeit, um den Schutz der Teilnehmer und des begleitenden Personals sicher zu stellen“, teilt Michael Mayen, Schriftführer des DRK-Ortsvereins Sehnde mit. „Über die Wiederaufnahme des Trainings wird entsprechend informiert werden.“

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.