Verkehrsunfall mit zwei leicht Verletzten in Lehrte

Verkehrsunfall mit zwei leicht Verletzten in Lehrte

Zu einem Unfall mit zwei leichter verletzten Personen ist es am Sonnabend, 14.01.2023, in Lehrte an der Kreuzung B443-Berliner Allee und Marktstraße gekommen.

Eine 31 Jahre alte Autofahrerin ist um 21.45 Uhr  mit ihrer Mercedes E-Klasse die Berliner Allee in Richtung Sehnde gefahren. An der Kreuzung Marktstraße fuhr sie trotz der für sie „Rotlicht“ anzeigenden Ampel in die Kreuzung ein. Dadurch kam es zu einem Zusammenstoß mit einem von rechts kommenden, bevorrechtigten Jeep Eagle Cherokee. Die 59 Jahre alte Fahrerin des Cherokee wurde durch den Zusammenstoß leicht am Knie verletzt, eine ärztliche Versorgung vor Ort war jedoch nicht erforderlich.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird von der Polizei auf zirka 30.000 Euro geschätzt.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.