Verkehrsunfall in Rethmar – starke Verkehrsbehinderung

Verkehrsunfall in Rethmar – starke Verkehrsbehinderung
Lange Staus bildeten sich auf der B 65 in beide Richtungen und auf der KES - Foto: JPH
Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Sonntagnachmittag, 03.07.2022, gekommen. In seiner Folge bildete sich ein Rückstau über die KES bis zum Kreisel an der B 443 und in die Stadtmitte von Sehnde auf der B 65 sowie auf der anderen Seite bis nach Evern.

Aus bislang unbekannten Gründen kam der Polizei zufolge am Sonntag gegen 14.30 Uhr die 62 Jahre alte Fahrerin eines Mercedes Benz von ihrer Fahrspur auf der B 65 in Rethmar ab und kollidierte mit zwei entgegenkommenden Fahrzeugen. Bei dem Unfall wurden alle drei Fahrer leicht verletzt und vor Ort ärztlich versorgt.

Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der entstandene Stau baute sich nur langsam ab und bestand noch bis etwa 17 Uhr.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.