Scheune in Uetze geht in Flammen auf – Ursache geklärt

Der Scheunenbrand am Freitagabend, 07.09.2018, am Kirchweg ist offenbar durch Flex-Arbeiten entstanden (SN berichteten). Das hat die Polizei am Montag, 10.09.2018, mitgeteilt.

Die Scheune war nicht mehr zu retten – Foto: JPH

Nachbarn hatten gegen 20.30 Uhr Flammen aus dem Dachstuhl der Scheune schlagen sehen und die Feuerwehr alarmiert. Die konnte den Brand zügig löschen, jedoch nicht mehr verhindern, dass das Gebäude stark beschädigt wurde. Experten des Zentralen Kriminaldienstes haben die Scheune heute untersucht. Sie gehen nach Abschluss ihrer Ermittlungen davon aus, dass das Feuer durch Funkenflug bei Flex-Arbeiten ausgelöst wurde. Den Schaden beziffern die Beamten auf rund 20 000 Euro.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.