Gartenzaun in Hänigsen mit Kleinkraftrad gerammt – dann abgehauen

Gartenzaun in Hänigsen mit Kleinkraftrad gerammt – dann abgehauen

Zu einem Unfall mit anschließender Fahrerflucht ist es in Hänigsen am Freitag, 17.06.2022, gegen 22.55 Uhr gekommen.

Dort hörte in der Straße Witten-Legden der 52-jährige spätere Geschädigte Unfallgeräusche und kurz darauf ein sich entfernendes Geräusch eines Kleinkraftrades oder -rollers. Der Mann schaute nach und stellte an seinem Gartenzaun einen Schaden fest. Die Schadenshöhe gibt er mit zirka 500 Euro an. Der Unfallverursacher ist laut der Polizei der Spurenlage folgend nach links von der Fahrbahn abgekommen und kollidierte mit dem Gartenzaun des 52-Jährigen. Danach floh er vom Unfallort. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallgeschehen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion in Burgdorf unter der Telefonnummer 05136/8861-4115 zu melden.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.