Feuerwehreinsatz in der Mittelstraße am frühen Morgen

Noch schlafen die meisten Leute in Sehnde, da geht um 5.50 Uhr am Montagmorgen der Alarmempfänger an und ruft die Feuerwehrleute der Stadt Sehnde an den Borsigring: Alarm in der Mittelstraße, ausgelöste Brandmeldeanlage bei Edeka.

Die Feuerwehr war schnell in der Mittelstraße – Foto: JPH/Archiv

Die ersten eintreffenden Kräfte besetzen das Tanklöschfahrzeug und das Löschgruppenfahrzeug und schon geht es los zum Geschäft. Zeitgleich mit der Feuerwehr trifft die ebenfalls alarmierte Polizei ein.

Der Einsatzleiter prüft zunächst, ob der Markt geräumt worden ist von den Angestellten und prüft den Brandmelder, um den ausgelösenden Rauchmelder zu finden. Dorthin wird dann der Angriffstrupp unter Atemschutz geschickt, um festzustellen, was dort Feuer gefangen hat. Dann jedoch Entwarnung: vor Ort gibt es keine Anzeichen von Feuer, Rauch oder einem Schmorbrand. Daraufhin wird die Brandmeldeanlage zurückgesetzt und die Einsatzkräfte verlassen die Einsatzstelle wieder – die Vorbereitungen auf die Geschäftsöffnung können weitergehen.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.