Fahren unter Drogeneinfluss in Lehrte

In der Nacht zu Sonntag fiel einer Streifenwagenbesatzung der Polizei in Lehrte in der Daimlerstraße am Sonntag, 01.08.2021, gegen 2.40 Uhr der Fahrer eines Citroën Berlingo durch seine unsichere Fahrweise auf.

„Positiv“ wurde der Fahrer getestet – Foto: JPH

Bei der Kontrolle des 34-jährigen Fahrers aus der Slowakei ergab sich dann der Verdacht einer Drogenbeeinflussung, so die Polizei. Ein Drogenvortest reagierte anschließend positiv auf Kokain und THC – also Cannabis oder  Marihuana. Gegen den Betroffenen wurde daher ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Ihm wurde im weiteren Verlauf eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Da der Betroffene keinen festen Wohnsitz in Deutschland nachweisen konnte, musste er vor Ort  eine Sicherheitsleistung in Höhe von 300 Euro leisten.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.