Stadtrat stimmt Führungswechsel in der Ortsfeuerwehr Sehnde zu

Stadtrat stimmt Führungswechsel in der Ortsfeuerwehr Sehnde zu
Sven Grabbe übergibt an Fabian Lehrke, der an Ron Breitenherdt (v.li.) - Foto: JPH

„Ein wenig Wehmut schwingt mit“, sagte Sven Grabbe zum Abschied: “Es war eine unheimlich schöne und sehr fordernde Zeit.“ Er hat die Ortsfeuerwehr seit 2013 geführt. Erst als stellvertretender Ortsbrandmeister dann als Ortsbrandmeister und hat jetzt bereits seinen neuen Posten als 1. Stellvertretender Stadtbrandmeister bei der Stadtfeuerwehr übernommen.

Der Sehnder Stadtrat hat den Vorschlägen der Sehnder Ortsfeuerwehr in seiner Sitzung am Donnerstag, 17.11.2022, zugestimmt. Danach wird der neue Ortsbrandmeister Fabian Lehrke, sein Stellvertreter ist dann Ron Breitenherdt. Die neue Besetzung greift ab dem 1.Januar 2023.

Grabbe über gibt an Fabian Lehrke

In das Amt als Erster Stellvertreter des Stadtbrandmeisters wurde Grabbe im April 2022 gewählt. Die neue Funktion erfordert, es mit den zeitlichen Ressourcen anderes zu planen. Auf eigenen Wunsch hatte er die Stadtverwaltung um seine Entlassung als Ortsbrandmeister gebeten. So sehr sich Sven Grabbe gefreut hat, neue Aufgaben zu übernehmen, so freut sich auch der neue Ortsbrandmeister Fabian Lehrke, eine intakte Ortsfeuerwehr zu übernehmen. In der stehen allerdings große Veränderungen bevor.

Hier steht ein Neubau an – Foto: JPH

Der Neubau des Feuerwehrhauses auf dem Gelände des Baubetriebshofes der Stadt wird geprüft und geplant und der Fahrzeugpark der Ortsfeuerwehr muss modernisiert werden. Mit der Drehleiter und dem Boot der Wasserrettung ist dafür bereits ein Anfang gemacht worden.

Die neue Führungscrew

Von 2015 bis 2022 führte der studierte Landwirt Fabian Lehrke bereits als stellvertretender Ortsbrandmeister die Schwerpunktfeuerwehr der Stadt. Er trat mit zehn Jahren in die Jugendfeuerwehr Sehnde ein und durchlief bereits einige Funktionen in der Ortsfeuerwehr.

Zum neuen stellvertretenden Ortsbrandmeister wurde Ron Breitenherdt gewählt, der zuvor die Jugendfeuerwehr Sehnde leitete, bis er dann stellvertretender Zugführer wurde. Daher ist er kein Unbekannter in der Ortsfeuerwehr. In seiner Tätigkeit als stellvertretender

Stadtjugendfeuerwehrwart ist er über die Stadtgrenzen hinaus bekannt geworden. Für Ihre neuen Aufgaben wünschte Sven Grabbe beiden alles Gute, eine sichere Hand und viel Glück sowie stets eine gesunde Rückkehr von den Einsätzen. Mit der Übergabe der Rückenschilder wurde dann für jeden sichtbar, dass der Führungswechsel ansteht.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.