Stadt Sehnde vergibt und verlängert Ehrenamtskarten

Stadt Sehnde vergibt und verlängert Ehrenamtskarten
Beim Radeln waren die Grünen auf Platz 3 - Foto: Die Grünen

Bereits seit August 2010 werden die Niedersächsischen Ehrenamtskarten für den Bereich der Stadt Sehnde ausgehändigt.

Herr Bürgermeister Olaf Kruse hat am Mittwoch, 11. Mai 2022 eine weitere Niedersächsische Ehrenamtskarte ausgeben, so dass sich die Anzahl der eingegangenen Anträge auf 138 erhöht. Zusätzlich wurden fünf Verlängerungen der niedersächsischen Ehrenamtskarte ausgehändigt.

Ronja Kampmann engagiert sich seit 2019 ehrenamtlich für den Ruderverein das Große Freie Lehrte/Sehnde. Für den Verein ist sie rund zehn Stunden wöchentlich tätig und erhält erstmals die niedersächsische Ehrenamtskarte überreicht. Neben der Öffentlichkeitsarbeit ist sie zusätzlich als Trainerin aktiv.

Vergabe der Karten

Die Verlängerungskarten wurden an folgende Personen übergeben:

Cornelia Kampmann

  • Seit 2008 ist Frau Kampmann 20 Stunden pro Woche ehrenamtlich für den Ruderverein das Große Freie tätig.
  • Als Vorsitzende des Rudervereins ist das Aufgabenfeld sehr vielfältig. Neben den normalen, Aufgaben als Vorsitzende ist in den letzten zwei Jahren auch die intensive Betreuung zweier Baustellen erfolgt.

Klara Leibold

  • Seit 2014 ist Frau Leibold 15 Stunden pro Woche ehrenamtlich für den Ruderverein das Große Freie tätig.
  • Frau Leibold ist Verwaltungswartin, als Trainingsanleiterin und Trainingsplanerin ist sie aktiv und begleitet die Teilnehmende zu Wettkämpfen.

Christian Schulze

  • Seit 2015 ist Herr Schulze durchschnittlich fünf Stunden pro Woche ehrenamtlich für den Ruderverein das Große Freie tätig.
  • Schulze ist als Sportstättenbeauftragter für die Betreuung und Pflege, Behebung von Schäden und sofortiger Behebung durch Notfallmaßnahmen von Grundstück und Gebäude, Ausstattung und Fuhrpark zuständig. 

Wilhelm Grefe

  • Seit 2015 ist Grefe durchschnittlich sieben Stunden pro Woche ehrenamtlich für den TSV Höver v. 1914 tätig.
  • Er ist Abteilungsleiter in der Volleyballsparte. Außerdem ist er seit 2015 Kassierer beim TSV Höver und seit 2017 Kassenwart beim Nordwestdeutschen Volleyballverband Region Hannover.

Eine weitere Person, die die verlängerte Ehrenamtskarte erhalten hat, möchte namentlich nicht genannt werden und ist daher hier nicht aufgeführt. Cornelia sowie Ronja Kampmann konnten an der Übergabe persönlich leider nicht teilnehmen.

Die Niedersächsische Ehrenamtskarte ist in den Städten und Gemeinden der Region Hannover erhältlich. Die Anträge werden an die Region Hannover weitergeleitet und durch die Staatskanzlei abschließend beschieden. Die Karte selbst wird dann durch die Stadt Sehnde ausgegeben. Als Anerkennung erhalten Karteninhaber in ganz Niedersachsen und Bremen in vielen Institutionen und Einrichtungen Vergünstigungen. Ob Sport, Kultur oder Freizeit – die Bereiche, in denen die Karte eingesetzt werden können, sind vielfältig. Eine Übersicht ist im Internet oder im Engagementatlas Niedersachsen zu finden.

Für Fragen und Hilfe beim Ausfüllen der Anträge steht Ihnen Anja Hettling von der Stadtverwaltung Sehnde persönlich, unter der Telefonnummer 05138/707 291 oder per E-Mail an anja.hettling@sehnde.de zur Verfügung.

Neufreischaltung

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.