Sicherstellung einer Indoorplantage in Soßmar

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Bereits Ende August erhielt die Polizei einen Hinweis auf eine sogenannte Indoorplantage für den Drogenanbau in Soßmar. Sie führte daraufhin umfangreiche Ermittlungen durch, die nun zum Auffinden von Cannabispflanzen führte, so die Polizei.

Zahlreiche Pflanzen in Soßmar entdeckt – Foto: Rex Medlen auf Pixabay

Auf Grund der vorliegenden Erkenntnisse und nach Konkretisierung des Verdachtes des Drogenanbaus beantragte die Staatsanwaltschaft Hildesheim beim zuständigen Amtsgericht Hildesheim die Durchsuchung des Hauses in Soßmar am Schillerweg.

Am Mittwoch, 16.12.2020, gegen 8.45 Uhr ist das Haus dann durch Beamte der Polizei durchsucht worden. Sie stellten bei der Durchsuchung einen Trocknungsraum fest. In ihm fanden die Beamten zirka 30 zum Trocknen aufgehängte Cannabispflanzen. Daneben wurde ein Raum mit etwa 30 weiteren Cannabispflanzen und zwei weitere Räume mit rund 60 im Wachstum befindlichen Cannabispflanzen aufgefunden. Die professionell eingerichtete Plantage stellte die Polizei komplett sicher.

Die Polizei leitete weitere Ermittlungen und Vernehmungen ein.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.