Sehndes Kinderspielplätze waren Thema im Ortsrat

10. März 2018 @

Mit steigenden Temperaturen kehren die Kinder mit ihren Eltern nun auch wieder auf die Kinderspielplätze zurück. Und das beschäftigte nun auch den Ortsrat von Sehnde. Denn bis dahin wollte die Stadtverwaltung mit dem Baubetriebshof auch die Betriebssicherheit der Plätze überprüft und wiederhergestellt haben. Leider aber wohl nicht bei allen in der Kernstadt, wie der Ortsrat Sehnde jetzt monierte.

Ein Loch direkt vor dem Rutscheneinstieg – Foto: JPH

Der Kinderspielplatz Am Stauffenbergring ist in einem beklagenswerten Zustand. Geschnittene Büsche, aber die Bänke für die Eltern sind nicht nutzbar auf Grund von vermoosten und vergammelt wirkenden Holzanteilen. Der Jägerzaun um den Platz ist zwar aus Sicherheitsgründen teilweise entfernt worden, aber aus den stehen gelassenen Pfählen schauen noch Nägel heraus – mal abgesehen von der Frage, ob ein Jägerzaun überhaupt geeignet ist für einen Spielplatz.

Die Bänke sind nicht nutzbar, zeigt Ortsratsmitglied Werner Kracke – Foto: JPH

Unter dem Klettergerüst fehlt Sand und an der Schaukel eine Prallmatte, wie Ortsratsmitglied Werner Kracke bemängelt. Zudem ist die Kette einer Wasserschöpfkugel nicht funktionsfähig – und zuguterletzt klafft ein mindestens Kinderfuß großes Loch direkt vor dem Einstieg in die Rutsche – Unfallgefahr programmiert. „Eigentlich sollte der Platz bis Anfang März überprüft sein und betriebsfähig gemacht werden. Aber uns wurde vor längerer Zeit gesagt, dass der zuständige Mitarbeiter erkrankt ist“, so Kracke. Doch dann hätte man den Platz sperren oder inzwischen anderweitig reparieren müssen, meint er. Deshalb hatte er erneut in der Ortsratssitzung nachgefragt, aber keine definitive  Aussage dazu erhalten.

Nägel stehen an den Pfosten heraus – Foto: JPH

Neben diesen Mängeln sollte auch der Platz mal wieder etwas planiert werden, denn die Maulwurfshügel hemmen Laufspiele sicher auch. Mit den frühlingshaften Temperaturen macht nämlich auch das Spielen im Freien wieder mehr Spaß – vielleicht ja auch die Reparatur?

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.