Öffentlichkeitsbeteiligung zur Aktualisierung des Landschaftsplans Sehnde

14. September 2020 @

Der derzeitige Landschaftsplan der Gemeinde Sehnde wurde 1994 erstellt. Die inzwischen deutlich erhöhten Anforderungen an die Landschaftsplanung, die umfangreichen Veränderungen der Raum- und Siedlungsstrukturen, die Ausdehnung des Mergelabbaus sowie der Windkraftnutzung und der hiermit einhergehende Wandel in der Tier- und Pflanzenwelt erfordern die Aktualisierung des Landschaftsplans.

Auf der Homepage nachlesen

Jetzt am Landschaftplan für Sehnde mitwirken – Grafik: Stadt Sehnde

Zum jetzigen Zeitpunkt liegt von dem aktualisierten Landschaftsplan Sehnde ein Zwischenbericht –Gegenwärtiger Zustand von Natur und Landschaft (Stand Juli 2020) – vor. Im jetzigen Schritt wird der Sehnder Öffentlichkeit die Möglichkeit der Beteiligung an dem Verfahren gegeben. In der Zeit vom 07.09.2020 bis 11.10.2020 stehen die Ergebnisse auf der städtischen Homepage öffentlich zur Verfügung. Es handelt sich neben dem Zwischenbericht auch um die dazugehörigen Pläne, die die Biotoptypen und deren Bewertung enthalten, das Landschaftsbild darstellen sowie schutzwürdige Böden, Angaben über Wasser, Klima und Luft. Die sich hieraus ergebenen Hinweise und Anregungen werden dokumentiert und von dem Fachplanungsbüro bei Relevanz in die Bestandsaufnahme eingearbeitet.

Beratung in den Gremien folgt

Im Anschluss an diese Öffentlichkeitsbeteiligung beginnt die abschließende Bearbeitung des Landschaftsplans. Es werden das Leitbild und Zielkonzept mit übergeordneten Zielaussagen, einem Biotopverbundkonzept, der schutzgutbezogene Darstellung der Ziele sowie einem schutzgutübergreifendes Zielkonzept der Landschaftsräume entwickelt und die Schutz-, Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen für bestimmte Teile von Natur und Landschaft zusammen mit Maßnahmenkonzept formuliert. In der 1. Jahreshälfte 2021 erfolgt die Beschlussfassung zu der Aktualisierung des Landschaftsplanes in den politischen Gremien.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.