Lokale Corona-Impfaktion in Sehnde für Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfung

Gemeinsam mit den Sehnder Hausarztpraxen bietet die Stadtverwaltung ein zusätzliches Impfangebot im Stadtgebiet. Der erste Sehnder Impftag findet am Sonnabend, 11. Dezember 2021, im Ratssaal statt. Je nach Resonanz und Umsetzbarkeit können weitere Termine geplant werden.

Impfen im Rathaus in der 49. KW – Foto: JPH

Den ersten Sehnder Impftag begleitet Hausarzt Dr. Hans-Jürgen Sommer mit seinem Team. In der Zeit von 10 bis 15.30 Uhr haben 100 Sehnder die Möglichkeit, sich impfen zu lassen. Angeboten werden Erst- oder Zweitimpfungen und Auffrischungsimpfungen, also sechs Monate nach der Zweitimpfung oder ab vier Wochen nach einer Impfung mit Johnson & Johnson. Geimpft wird mit dem mRNA-Impfstoff von BionTech.

„Wir bitten alle, die zur Gruppe der zu impfenden Personen nach der aktuellen Stiko Impf-Empfehlung gehören, sich unbedingt um einen Termin zu kümmern. Sofern es bei  diesem Impfangebot nicht klappt, sollten sich die betroffenen Personen an ihre Hausarztpraxen wenden“, so Bürgermeister Olaf Kruse.  Die Zahl der zu Impfenden ist begrenzt und der Impfstoff muss über die Hausarztpraxen bestellt werden. Daher ist eine Terminbuchung zwingend notwendig und über wenige Klicks im Internet auf der Seite der Stadt Sehnde  möglich. Personen, die über keinen Online-Zugang verfügen, können Termine unter der Telefonnummer 05138/707-285 buchen.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.