Blumenpflanzaktion in Ilten geht weiter

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Die begonnene Pflanzaktion von Blumenzwiebeln im Sehnder Ortsteil Ilten wird nun fortgesetzt. Auch unter dem Motto „Corona- bitte Abstand halten“ kann sich jeder am Pflanzen beteiligen.

Ortsbürgermeisterin Gisela Neuse hat die Pflanztüten gepackt – Foto: Privat

Die Ortsbürgermeisterin Gisela Neuse hat dafür mit 5000 weiteren Blumenzwiebeln Tüten gepackt, die sie nun zur Ausgabe bereit hält. Damit kann die Pflanzaktion von Einzelpersonen sowie von Familien aus einem Haushalt gemeinsam erfolgen. Neuse hat dazu extra einen Pflanzplan erarbeitet, der bei der Ausgabe die Pflanzbereiche zuteilt, sodass man sich auch nicht begegnet.

Die Ausgabe, die Montag begonnen hat, wird organisiert über Telefon, damit man die Ausgabe koordiniert. Denn die Blumenzwiebeln werden in einer praktischen Tüte von der Ortsbürgermeisterin direkt nach Hause geliefert. „Ich freue mich, dass Bürgerinnen, Bürger, Kitas, Schulen und Ortsratsmitglieder spontan zugesagt haben und wieder dabei sind“, so Neuse. „Seit Montag steht das Telefon eigentlich nicht mehr still.“ Die Resonanz ist gut und wer noch mitmachen möchte, sollte schnell bei Neuse anrufen. Denn nur, wenn alles gesetzt wird, heißt es 2021 auch wieder: „Ilten ist bunt“.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.