Glasfaser für Sehnde: In Bilm und Haimar läuft schon die Aktionsphase

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Die Bürgerinnen und Bürger aus Bilm haben noch bis zum 20.01.2021 die Möglichkeit, ihre Häuser an das Glasfasernetz von htp zu außerordentlich günstigen Konditionen zu nutzen. Der Anschluss des Hauses erfolgt kostenlos während der ersten Angebotsphase, ein Zweijahresvertrag ist abzuschließen. Ein bloßes Gegenrechnen der Kosten zeigt die Vorteile dieses ersten Loses für einen stabilen glasfaserbasierten Anschluss. Die Angebotsliste steht hier zum Download bereit.

Haimar Angebot eröffnet
Bürgermeister Olaf Kruse, HTP-Chef Thomas Heitmann und Fachbereichsleiter Stadtentwicklung Godehardt Kraft (v.re.) stellen das htp-Angebot vor – Foto: JPH

Die Anschlusszahl in Bilm ist mit 40 Prozent der Haushalte bereits erreicht, doch das Angebot gilt derzeit noch. In Haimar läuft die Möglichkeit,  sich einen Glasfaser-Anschluss zu sichern, noch bis zum 17. Februar. Dabei sind bereits 36 Prozent der Haushalte für eine Glasfaseranschluss gewonnen. Es müssen also noch 4 Prozent der Haushalte für Glasfaser entscheiden, damit htp den Ort anschließt.

Grundsätzlich werden htp-Bestandskunden nicht automatisch umgestellt, denn für den Bau des Hausanschlusses werden Arbeiten auf dem Grundstück und am Haus erforderlich, für die eine Einwilligung vorliegen muss. Die Vereinbarung muss daher neu abgeschlossen werden.

Breitband in Zeiten von Corona

„Nach Ablauf der Frist beginnen wir mit der Planung des Tiefbaus. Glasfaser-Aufträge können wir dann nicht mehr entgegennehmen“, sagt htp-Geschäftsführer Thomas Heitmann. „Wer nicht von der modernen Kommunikations-Infrastruktur ausgeschlossen werden möchte, sollte die Chance auf eine zukunftssichere Glasfaser-Anbindung daher jetzt unbedingt nutzen.“ Ein moderner Glasfaser-Anschluss sorgt nicht nur für eine Steigerung des Immobilienwerts, sondern deckt auch den Breitbandbedarf der Zukunft ab. „In diesem Corona-Jahr ist besonders deutlich geworden, wie wichtig eine stabile Internetverbindung ist. Vor allem für Streaming, Home Office und Home Schooling sind hohe Bandbreiten unverzichtbar“, sagt Bürgermeister Olaf Kruse. Im Anschluss ist der Hochgeschwindigkeitsrouter von AVM-Fritz eingeschlossen, versichert htp, sodass Smart-Home-Einstellungen und andere gewohnte Fritz-Funktionen weiter genutzt werden können.

Der Westen Sehndes folgt noch 2021
Eine schwarze Glasfaser (re.) führt das Signal ins Haus – Foto: JPH

In Dolgen, Evern, Rethmar und Gretenberg will htp im 1. Quartal 2021 mit der Vermarktung für die Glasfaser-Anschlüsse beginnen. Den Start macht Evern am 21.01.2021, Rethmar folgt dann Mitte Februar. Sie Kernstadt Sehnde, Ilten, Wassel und Höver sollen dann in der 2. Jahreshälfte folgen.

Für Fragen und Vertragsabschlüsse steht das htp-Glasfaserteam gerne zur Verfügung und ist unter der E-Mailadresse glasfaser@htp.net sowie unter der Telefonnummer 0800/222 9 111 erreichbar. Weitere Informationen und einen Film zum Glasfaser-Ausbau in Sehnde gibt es außerdem im Internet. Auch die autorisierten htp-Vertriebspartner beraten Sie gerne

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.