Führungswechsel bei Ortsfeuerwehr Sehnde geplant

Führungswechsel bei Ortsfeuerwehr Sehnde geplant
Die Planung: Sven Grabbe (li.) übergibt an Fabian Lehrke (mi.) und der an Ron Breitenherdt (re.) - Foto: JPH

Zu einem Führungswechsel soll es dem Wunsch der Ortsfeuerwehr Sehnde und der betroffen Personen zufolge in der Führung der Ortsfeuerwehr Sehnde kommen.

„Bereits bei meiner Wahl ins das Stadtkommando der Feuerwehr habe ich angekündigt, dass ich meine Funktion als Ortsbrandmeister für Sehnde niederlegen werde“, sagte Sven Grabbe am Donnerstag, 28.10.2022, bei der Bekanntgabe der Wechselplanung. „Ich möchte keine Ämterhäufung und auch der Nachwuchs soll eine Chance auf Verantwortung bekommen.“ Deshalb hat er bei der Stadtverwaltung seine Entlassung als Ortsbrandmeister gebeten und wird seine Funktion als 1. Stellvertreter des Stadtbrandmeisters weiter ausüben.

Der Stadtrat wird sich in seiner Sitzung am Donnerstag, 17.11.2022, mit der Entlassung befassen. Zeitgleich wird dann über die Neubesetzung entschieden. Die ist in der Mitgliederversammlung der Ortsfeuerwehr Sehnde am 30. September beschlossen und dem Stadtrat so vorgeschlagen worden. Danach soll der bisherige Stellvertreter Fabian Lehrke neuer Ortsbrandmeister von Sehnde werden und Ron Breitenherdt, bisher stellvertretender Zugführer in Sehnde, übernimmt die Stelle als Stellvertreter des Ortsbrandmeisters.

Der Wechsel soll dann, vorbehaltlich der Entscheidung des Stadtrates, am 1. Januar 2023 erfolgen.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.