Neuer Vorstand im Sportring Lehrte

26. November 2019 @

Die anstehenden Veränderungen im Lehrter Rathaus sorgen auch für eine Reorganisation im Sportring Lehrte. Der bisherige Vorsitzende Frank Prüße legte seinen Posten im Sportring nieder, da er am 01.11.2019 die Amtsgeschäfte als Lehrter Bürgermeister übernommen hat. Im Rahmen einer Sportringsitzung Ende Oktober wurde nicht nur ein Nachfolger gefunden, vielmehr formierte sich gleich ein Team aus sieben Aktiven.

Sie arbeiten künftig für die Sportvereine in Lehrte: Marcel Hennies, Michèle Peiffert, Jan Salzmann, Tina Bortfeld, Sebastian Kobbe, Bernhard Hebbelmann und Armin Rückert (v.li.) – Foto: M. Peiffert

Unter der Leitung des neuen Vorsitzenden Jan Salzmann – zugleich auch Vorsitzender des Schachklubs Lehrte – fanden sich Tina Bortfeld, Michèle Peiffert, Sebastian Kobbe, Armin Rückert, Bernhard Hebbelmann und Marcel Hennies zusammen, um im Vorstand des Sportrings mitzuarbeiten. Hauptanliegen des Sportrings ist es, die Interessen der Sportvereine aus den Ortsteilen und der Kernstadt zu vertreten. Dazu äußerten die Vertreterinnen und Vertreter der Vereine den Wunsch, die Nutzung digitaler Wege der Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung und den Mitgliedsvereinen zu verbessern. Ferner möchte man die Rechtsform des Verbandes auf den Prüfstand stellen. Geprüft wird, ob der Sportring möglicherweise in einen eingetragenen Verein umgewandelt werden kann. Die Beteiligten sind motiviert und freuen sich auf die gemeinsame Arbeit.

Personelle Besetzung:
Vorsitzender Jan Salzmann (Schachklub Lehre)
1. stellvertretender Vorsitzender Sebastian Kobbe (TSV Arpke)
2. stellvertretender Vorsitzender Armin Rückert (LSV)
Schriftführerin Michèle Peiffert (PSV)
Kassenwartin Tina Bortfeld (PSV)
Beisitzer Bernhard Hebbelmann (TSG Ahlten) und Marcel Hennies (Schützenverein Immensen)

Neufreischaltung

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.