Internationaler Tag der Muttersprache

23. Februar 2018 @

Am gestrigen Mittwoch, 21. Februar, war der „Internationale Tag der Muttersprache“. Anlässlich dieses Tages hatte die Kindertagesstätte Drosselweg in Lehrte im Rahmen des Bundesförderprogramms „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ eine Aktion mit den Eltern und Kindern aus unterschiedlichen Herkunftsländern organisiert.

Frau Rangel mit ihrer Tochter Elisa beim Übersetzen des Buches „Die kleine Raupe Nimmersatt“ ins Niederländische – Foto: Stadt Lehrte

Die Fachkraft für Sprache, Claudia Stein-Völling, hat aus Mitteln des Förderprogrammes das Malbuch „Die kleine Raupe Nimmersatt“ in mehreren Ausführungen gekauft, das danach von einigen Eltern der Kita in ihre Muttersprachen übersetzt worden war. Die Kinder haben die Bücher fleißig und mit viel Spaß ausgemalt und dann mit Hilfe der Erwachsenen in mehrere Sprachen übersetzt. Der Kindertagesstätte liegen nunmehr ganz individuelle Raupenbücher in den Sprachen niederländisch, türkisch, arabisch, französisch, englisch, kurdisch, spanisch und russisch vor. In den nächsten Tagen werden die Übersetzungen dann von den Eltern vorgelesen und so allen Familien die Möglichkeit gegeben, ihre Sprache zu präsentieren.

Weitere Sprachen werden sicherlich noch folgen, da die Kindertagesstätte zurzeit von Kindern mit 14 Muttersprachen und etlichen Dialekten besucht wird. Ein ganz besonderer Dank gilt dem Verlag Gerstenberg und dem Autor Eric Carle für die freundliche Genehmigung dieser Aktion.

 

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.