Fällarbeiten in der Ex-Kleingartenkolonie Feierabend in Lehrte

6. Dezember 2018 @ 0 Kommentare

Der städtische Fachdienst Baubetrieb von Lehrte beginnt ab kommenden Montag, 10.12.2018, mit der Fällung zahlreicher Gehölze, überwiegend Obstbäume und Koniferen, auf dem ehemaligen Gelände des KGV Feierabend im Bereich der Manskestraße.

Obst- und Nadelbäume werden gefällt – Foto: JPH

Die eng mit den Biologen des für die Beachtung artenschutzrechtlicher Belange beauftragten Gutachterbüros abgestimmte Maßnahme sieht vor, dass die Bäume zwar zunächst gefällt werden, allerdings bis zur endgültigen Baufeldfreimachung, voraussichtlich April 2019, an Ort und Stelle verbleiben. So bieten die Bäume noch Igeln eine willkommene Unterschlupfmöglichkeit bei Ihrer Überwinterung und schützen vor Schnee und Kälte. Der im Bebauungsplan festgesetzte Erhalt zweier Kastanien bleibt von dieser Aktion, die noch vor Weihnachten abgeschlossen sein wird, unberührt. Die gesamte Anlage wurde zwischenzeitlich durch einen Bauzaun gegen den Zutritt Unbefugter gesichert.

Hinterlassen Sie eine Antwort.

Spam-Schutz: Bitte lösen Sie folgende Aufgabe * Die Gültigkeit istaden Sie CAPTCHA erneut.

© 2018 Sehnde-News.