Anerkennung als LEADER-Region Aue-Wulbeck

Anerkennung als LEADER-Region Aue-Wulbeck
Lehrte wird Leader-Region - Foto: JPH

Die  Kommunen Lehrte, Burgdorf, Isernhagen und Burgwedel haben sich im vergangenen Jahr zur LEADER-Region Aue-Wulbeck zusammengeschlossen. Gemeinsam mit vielen Bürgern, Fachleuten sowie Verantwortlichen aus den Kommunen wurde der LEADER-Prozess mit großem Engagement begonnen und unter dem Leitmotto „Zusammen im Fluss – wir gestalten Zukunft“  ein Regionales Entwicklungskonzept (REK) für die Region erarbeitet.

Mit Schreiben vom 19.12.2022 hat nun das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz mitgeteilt, dass die LEADER-Region Aue-Wulbeck-Region für die Förderperiode 2023 bis 2027 ausgewählt und anerkannt wurde. Zusammen mit der Anerkennung als LEADER-Region erhält die LEADER-Region ein Budget in Höhe von 2.826.215,85 Euro über die gesamte Förderperiode.

Dies ist ein wichtiger Startschuss für die LEADER-Region, gilt es doch nun für das Jahr 2023 mit der Umsetzung der im Regionales Entwicklungskonzept beschriebenen Maßnahmen und Starterprojekte zu beginnen. Hintergründe zur LEADER-Region und dem Programm können der Beschlussvorlage 082/2022 entnommen werden.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.