Vorbereitungsplan von Hannover 96 steht

31. Mai 2019 @

Bereits vier Wochen nach Saisonschluss der 1. Liga beginnt der Alltag wieder für die gerade abgestiegene Rumpfmannschaft von Hannover 96 mit dem Trainingsauftakt am Montag, 17. Juni – zudem auch noch ein geschichtsträchtiges Datum. Dann muss sich zugleich zeigen, wie und mit welchem Personal die 96er unter dem neuen Duo Slomka – Schlaudraff die Mission des Profichefs „Wiederaufstieg“ angehen wollen.

Es geht bald wieder los mit dem Training – Foto: JPH

Zunächst ist ein Trainingslager, vermutlich wieder in Österreich im Falkensteiner Schlosshotel, geplant. Daneben hat die sportliche Führung fünf Testspiele abgesprochen. Nicht mit dabei ist ein Auftaktspiel in Ilten.

Am Sonnabend,22. Juni,  geht es um 15.30 Uhr in Mellendorf im Sportpark gegen den Mellendorfer TV. Am folgenden Sonntag, 23. Juni, tritt das Team ebenfalls um 15.30 Uhr auf dem Sportplatz in Bemerode gegen den TSV Bemerode an. Am Freitag, 28. Juni, steht ein Spiel gegen den 1. FC Wunstorf in der Barne-Arena von Wunstorf um 18 Uhr am. Am Sonnabend, 28. Juni, folgt in Lüneburg das Spiel gegen den Lüneburger SK um 16.30 Uhr auf dem Sportplatz Fischerhof in Uelzen. Der letze bisher geplante Auftritt ist dann am Sonnabend, 13. Juli, um 25 Uhr im Ostseestadion gegen Hansa Rostock. Weitere Informationen zu den Testspielen und zum Ticket-Vorverkauf dafür finden sie hier.

Die Saison startet dann Ende Juli mit dem Spieltag am 26. bis 29. Juli 2019, die Pokalrunde beginnt am 9. bis 12. August.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.