Sechs Teams bestreiten Faustball-Turnier in Ilten

15. Februar 2018 @

Mit dem erster Aufschlag am kommenden Sonnabend in der Iltener Sporthalle an der Hugo-Remmert-Straße beginnt das große Faustball-Turnier des MTV Ilten. Daran nehmen Mannschaften von Hänigsen bis Holzminden teil. Mit dem Turnier strebt die Faustballabteilung des MTV Ilten ein Jahr vor ihrem 50. Bestehensjubiläum eine neue Tradition an.

„Von 8 bis 80“ ist die Altersspanne der Faustballer im MTV Ilten, hier mit neuen Trikots, gesponsert von Christoph Tubbe, Chef in Steiners Restaurant – Foto: MTV Ilten/hms

Am Sonnabend, 17. Februar, beginnen die Spiele der sechs Teams um 14 Uhr. Das Ende des Turniers ist für zirka 19 Uhr geplant. Für Zuschauer ist der Eintritt frei. Das Turnier, jährliches Highlight des Iltener Faustballer, soll auf Dauer vom bisherigen Spätsommertermin auf die ausgehende Winterzeit verlegt werden. Denn im Februar können auch Mannschaften teilnehmen, die sich ansonsten für die Freiluftsaison auf Feldfaustball umstellen. In Ilten dagegen wird Faustball ausschließlich als Hallensport betrieben.

Seit 1969 existiert die Faustballabteilung des MTV. Derzeit tritt regelmäßig montags um 19 Uhr gut ein Dutzend aktiver Erwachsener zum Training unter Leitung von Thorsten Wegner an. Rund zehn Jugendliche haben dann bereis eine intensive Übungsstunde und ein Testspiel hinter sich. Insgesamt gehören zur Abteilung aktive Faustballer im Alter von „8 bis 80“.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.