Sommerfeeling pur am After-Work-Renntag

Sommerfeeling pur am After-Work-Renntag
Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Der Sommer nimmt so richtig Fahrt auf und mit ihm auch die Renntage auf der Neuen Bult in Langenhagen. Am Freitag, 8. Juli 2022, findet auf der Galopprennbahn der große After-Work-Renntag der Heise Gruppe statt, an dem mit kühlen Drinks und acht spannenden Rennen das Wochenende eingeläutet wird.

Im sportlichen Fokus steht ein Listenrennen für vierjährige und ältere Pferde über 1.600 Meter, das mit 22.500 Euro lukrativ dotiert ist. Derzeit sind noch elf Galopper für diese Prüfung startberechtigt. Unter den möglichen Kandidaten findet sich mit Sascha Smrczeks Wonnemond sogar ein echter Kultgalopper, der schon auf allerhöchstem Niveau erfolgreich war. Außerdem könnte Loch Lundie aus England anreisen, eine dreijährige Stute aus dem Stall von Kevin Philippart de Foy, die dem Rennen eine internationale Note verleiht. Aus den heimischen Quartieren treten für Trainer Dominik Moser wahrscheinlich Gestüt Brümmerhofs Juanito und seine Trainingsgefährtin Libre an, um den Sieg auf der Neuen Bult zu behalten.

Neben diesem Highlight werden außerdem sieben weitere gut besetzte Rennen ausgetragen. Darunter auch Prüfungen für Dreijährige sowie einige gut dotierte Handicaps. Desweiteren wartet auf alle Großen und Kleinen Gäste das Kinderland mit jeder Menge Spiel, Spaß und Abenteuern sowie abwechslungsreiche kulinarische Köstlichkeiten für die ganze Familie. Bei der Wettnieten-Verlosung winken zudem tolle Preise. Der Start des ersten Rennens erfolgt voraussichtlich um 17 Uhr.

Tickets können online zum Preis von 12 Euro oder am Renntag an den Tageskassen zum Preis von 14 Euro – Ermäßigungen für Schüler, Studenten etc. – erworben werden. Kinder bis zwölf Jahren erhalten freien Eintritt. Weitere Informationen sowie Zugang zum Ticketshop gibt es über die Website der Neuen Bult.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.