Hitzeschlacht quer durch die Heide

Hitzeschlacht quer durch die Heide
Die Erwachsenengruppe des MTV Rethmar lief bei großer Hitze in Lüneburg - Foto: Privat
Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News

Start und Ziel für rund 400 Laufbegeisterte, vom Ultraläufer bis zur Freizeitaktivistin, auf einer Gesamtdistanz von 100 Kilometern durch den Naturpark Lüneburger Heide, eine der schönsten Naturlandschaften Deutschlands. Ob es an den sommerlichen Temperaturen lag oder am individuellen Trainingslevel: die Heide überraschte neben touristischen Highlights auch mit ordentlichen Steigungen.

Der „3. Lüneburger Heide-Staffellauf und Ultra-Marathon“ bildete nach zweifacher pandemiebedingter Verschiebung am 18.06.2022 endlich wieder für acht Laufbegeisterte des MTV Rethmar die Gelegenheit, als gemischte Staffel an einem Wettbewerb teilzunehmen. Eine gute Platzierung rückte aufgrund der sommerlichen Hitze bald in den Hintergrund, die viele andere Läufer sogar zum Aufgeben zwang. Spätestens als der Schlussläufer einem Paar mit Fahrradpanne aushalf, mussten alle Hoffnungen auf eine gute Platzierung begraben werden.

Obwohl Trainer Peter Lieser eine Parallelveranstaltung mit den Laufkindern vorzog, hatten alle Starter in Lüneburg doch großen Spaß an der abwechslungsreichen Streckenführung und der insgesamt gut organisierten Laufveranstaltung. Die fand abends ihren Ausklang auf dem Stadtfest in Lüneburg.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.