Kleinkaliber-Kreisbestenschießen 2020 fand in Sehnde statt

10. März 2020 @

Der KSV Burgdorf veranstaltete vom 22. auf 23.02.2020 das Kreisbestenschießen im Kleinkaliber 50 Meter Auflage auf der Schießsportanlage der Schützengesellschaft (SG) Sehnde, eine der modernsten im Umland. Sie verfügt eine automatische Schussanzeige auf den Bildschirmen.

SG Sehnde

Die SG Sehnde war Gastgeber für die Kreisschützen – Logo: SG Sehnde

Bei den Wettkämpfen erzielten die Sportler der SG Sehnde wieder beachtliche Erfolge. In der Klasse Senioren III weiblich belegte Klara Schröter den 2, Platz, Bei den Seniorinnen IV gelangte Ruth Plachetka mit Platz 1 auf das „Siegertreppchen“, ebenso wie Julia Schnabel bei den Seniorinnen 0. Birgit de Wijk belegte hier Platz 2. Erwin de Wijk machte es den Damen nach und siegte in der Klasse Senioren 0. Die Mannschaft Senioren 0 m/w, mit den Teilnehmern Julia Schnabel und Birgit und Erwin de Wijk sicherten sich Rang 2.

Einen Dreifach-Erfolg erzielten die Senioren III. Hier konnte Peter Zimmermann den 1. Platz erringen, gefolgt von Bernhard Bonacker-Schüler und Steffen Walter. Diesen drei Sportlern gelang auch der Mannschaftserfolg für die SG Sehnde in der Klasse Senioren IIUNIV m/w. Aber auch damit war es noch nicht genug. Den 3. Rang belegte in dieser Klasse die Mannschaft mit Klara Schröter, Bärbel Lauenstein und Ruth Plachetka.

Die perfekte Organisation durch den 1. Schießsportleiter der SG Sehnde, Andreas Schnabel und seine fleißigen Helfer, sorgten für einen reibungslosen Ablauf der Wettkämpfe. Insgesamt eine für die SG Sehnde und den KSV Burgdorf, erfolgreiche Veranstaltung, an der insgesamt 94 Sportlerinnen und Sportler teilnahmen.

Kommentare gesperrt.

© 2020 Sehnde-News.